2013

Bossing Images
Die Macht der Bilder, queere Kunst und Politik

Veranstaltungsreihe, Januar bis Juni 2012, Juni 2013, Februar 2014, ff.

Bossing Images versetzt die Machtbeziehungen zwischen Bildern, ihren Produzent*innen, Kritiker*innen und ihrem Publikum in Bewegung. Das „Bild“ erhält die Chance, zwischen Kunstobjekt, Phantasiebild und Metapher zu changieren. In experimentellen Settings inszeniert Bossing Images von Macht und Begehren bewegte Begegnungen und fragt: Wie lassen sich die Machtrelationen der Produktion und Rezeption in Bewegung versetzen? Der Titel spielt mit Doppeldeutigkeit: Er nennt das Bild Boss, sieht aber auch, wie es herumkommandiert oder funktionalisiert wird. Zugleich wirft Bossing Images die Frage nach den Kontexten und Bedingungen auf, unter denen Bilder Macht entfalten. Bossiness ist hierarchisch, machtgesättigt, von Begehren durchdrungen – und beinhaltet Momente des Scheiterns.

Continue reading

Bossing Images meets The Little Book of Big Visions

Double book release – live Aktionen, Spoken Word & Visual Art

18. Januar 2013, 21 Uhr, Südblock, Berlin-Kreuzberg.

Mit Philipp Khabo Koepsell, Philip Metz, Sandra Ortmann, Sandrine Micossé-Aikins, Sharon Dodua Otoo, Renate Lorenz, Simon Vincent, Antke Engel u.a.

After Party mit lisalotta.p (HipHop, Pop, Queerbeet) & diva banni (jumpin’jumpin’)

“Bossing Images” meets “The Little Book of Big Visions” ist eine interaktive Veranstaltung, die Machtverhältnisse innerhalb des Kunstfeldes nicht nur thematisieren, sondern in Bewegung versetzen möchte. Macht und Hierarchien sind im Veranstaltungsraum unweigerlich vorhanden: Sie sind eingeschrieben in die Beziehungen zwischen Künstler_innen, Konsument_innen/ Publikum, Kurator_innen, Kritiker_innen und Entscheidungsträger_innen.

Continue reading

Gaga Feminism:
Rethinking Queer Anarchy

Jack Halberstam
Vortrag und Diskussionsveranstaltung, Silverfuture, Berlin, 27. Januar 2013

Jack Halberstam, Schöpfer*in des „Gaga Feminism“ berichtet über gagafeministische Vorbot*innen eines Wandels, der unsere Vorstellungen von Verwandtschaft, Geschlecht und Sexualität radikal umkrempeln wird. Wie wir diesen Wandel beschleunigen können, indem wir selbst „gaga“ werden und was das alles mit queerer Anarchie zu tun hat, diskutieren er und Jana Günther.

Continue reading

Intime Prozeduren

Bossing Images 5
19. Juni 2013, Iaspis, Stockholm

Intime Prozeduren initiiert eine Begegnung zwischen Tejal Shah’s Video Between the Waves und den Gästen Wu Tsang and Andrea Thal. In der Ein-Kanal-Präsentation von Shahs größeren 5-Kanal-Video-Installtion wandern einhornartige Figuren in kleinen Gruppen umher und vollführen kryptische Handlungen.

Continue reading