Genug gewartet! Queer Theorie Videos

KÖRPER. FIGURATIONEN. WELTEN. Einführungen in die Queer Theorie Theorie

– drei Videos (A. Engel und Filmfetch , FernUni Hagen 2021)

28. November 2021, 17:00 – 20:00 Uhr
Villa Neukölln, Berlin. Herrmannstr. 234 (U8 – Boddinstraße).

2 G (geimpft oder genesen) + tagesaktuellen Schnelltest. Die Villa Neukölln ist barrierefrei.

Kommt mit bunten oder phantasievoll dekorierten Masken!

Vorführung der Filme in deutscher Sprache mit deutschen UT.

(English subtitles or subtítulos español on extra screen, if needed.)

Nach der Vorführung Q&A mit DGS.

Die drei kurzen Videos präsentieren Queer Theorie als intersektionale Herrschaftskritik. Künstlerisch und experimentell suchen sie nach neuen Formen, Differenz zu verstehen. Sie lenken die Aufmerksamkeit auf Verwicklungen von Macht und Begehren. Sie visualisieren Denkfiguren. Unter den Titeln KÖRPER, FIGURATIONEN und WELTEN eröffnen die Videos Einblicke in verschiedene Themen: Geschlechter-Sozialisation. Die Macht von Sprache und Bildern. Soziale und planetarische Ungleichheit. Begehren als Bewegung. Ein Bogen spannt sich vom ‚doing gender’ über die Kritik an Hetero- und Homonormativität bis zum ‚Humusdenken’ der Techno-Wissenschaften. 

Flyer
Flyer der Veranstaltung: Foto: Sascha Senicer, Grafik: Gabi Garland

Eine Veranstaltung mit den Filmemachens Antke A. Engel, Magda Wystub und Tali Tiller, Performens Neo Hülcker, Saboura Naqshband, Pasquale Virginie Rotter und Jayrôme C. Robinet sowie Gabi Garland (Grafik), Kalliopi Kefala (Kostüme), Mia Dünkel (Set-Assistenz), HYENAZ Kate Fischer und Adrienne Teicher (Sound Design).

Logo FernUniversität Hagen

Link zu den Videos auf Website der FernUni Hagen.

Link zu den Videos auf Youtube.

Logo Filmfetch
Logo Filmfetch

Die DGS-Verdolmetschung der Veranstaltung wird gefördert durch den LSBTI Inklusionsfonds Berlin:

logo Senatsverwaltung Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung